Dres. medic-stom./ UMF Klausenburg Christa & Thomas Jungwirth
Allgemeines

Örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Örtliche Betäubung oder Vollnarkose

Die meisten Eingriffe können wir unter örtlicher Betäubung durchführen. Diese stellt sicher, dass Sie während der Zahnbehandlung keine Schmerzen ertragen müssen.   Viele Menschen haben allerdings so große Angst vor zahnärztlichen Eingriffen, dass bereits die Wahrnehmung von Behandlung und Bohrgeräuschen zu Panik-Attacken führen. Abhilfe kann eine Behandlung unter Vollnarkose schaffen: so werden Si... [ mehr ]


5 Tipps gegen die Zahnbehandlungsangst

Die Hände werden feucht, das Herz rast und der Magen rumort. Viele Menschen kennen diese Gefühle beim Betreten einer Zahnarztpraxis. Die richtige Vorbereitung kann unangenehme Gefühle in ihre Schranken weisen. Die Initiative proDente e.V. hat hierzu einige Tipps und Tricks zusammengestellt: 1. Nichts Schlimmes wird geschehen! Angst und die dabei auftretenden Gefühle sind Körperreaktionen, die ... [ mehr ]


Amalgamsanierung

Amalgamsanierung

Sicherlich rufen Amalgamfüllungen in vielen Fällen keine Beschwerden hervor; zahlreiche Patienten klagen allerdings über Migräne, Schwindel, chronische Müdigkeit oder Depression. Wenn auch Sie unter diesen oder ähnlichen Symptomen leiden, sollten Sie Ihren Körper auf eine Schwermetallbelastung hin testen lassen. Besteht tatsächlich eine derartige Belastung, hilft der Austausch der alten Amalgamfül... [ mehr ]


 
Schließen
loading

Video wird geladen...