Dres. medic-stom./ UMF Klausenburg Christa & Thomas Jungwirth
Prophylaxe

Zahnseide im Trend, jedoch kaum richtig benutzt

(IME/Frankfurt/M.) Nicht einmal die Hälfte der Patienten lässt sich beim Zahnarzt den sachgemäßen Gebrauch von Zahnseide zeigen. Dies ergab eine Umfrage des Informationskreises Mundhygiene und Ernährungsverhalten IME bei Zahnärzten.

Zwar benutzen 57 Prozent der Bundesbürger Zahnseide. Das ermittelte eine Studie des Online-Befragungsdienstes DIALEGO in 2006. Doch nur knapp ein Fünftel der Zahnheilkundler schätzt, dass mehr als drei Viertel ihrer Patienten ihre professionelle Hilfe beim Erlernen des richtigen Umgangs mit Zahnseide nutzen. Dabei ist die Anwendung der Zahnseide ohne vorherige Anleitung nicht ungefährlich: Wer den Faden mit Gewalt in den Zahnzwischenraum drückt und ihn dann mit sägenden Bewegungen hin und her zieht, verletzt sein Zahnfleisch schneller als ihm lieb ist. Profis in der Zahnarztpraxis üben gerne mit Lernwilligen das korrekte "Fädeln" der Zahnseide in den Zahnzwischenraum und wie man sie hält, um sie vorsichtig mit Daumen und Zeigefinger an den Zahnflächen auf und ab zu bewegen.

Quelle: Informationskreis Mundhygiene und Ernährungsverhalten

[ zurück ]

 
Schließen
loading

Video wird geladen...